Abrissbagger an der Europa-Kreuzung

Ein nur noch seltenes Bild zeigt sich dem aufmerksamen Beobachter seit einigen Tagen in der Gaglower Straße im Süden der Stadt. Dort verrichtet ein Abrissbagger seine Arbeit. Nachdem bereits vor sechs Jahren über 100 GWC-Wohnungen an diesem Standort zurückgebaut wurden, heißt es nun Abschied nehmen vom letzten Gebäude auf der Ostseite der Europakreuzung. Dem unmittelbaren Abriss ging das Entkernen des Gebäudes voraus, bei dem unter anderem Türen und Fenster sowie Kellerverschläge ausgebaut und separat entsorgt wurden.
gaglower-2-10y14
gaglower-1-10y14
Naturschutzexperten hatten vor Beginn der Arbeiten die artenschutzrechtliche Freigabe erteilt. Das heißt, dass keine Vögel oder Fledermäuse mehr in dem Haus nisteten oder zu Schaden kommen konnten. Das 30 Jahre alte Gebäude wird komplett zurückgebaut, so dass anschließend noch eine große Grube zu verfüllen ist und auf der abschließend noch Rasen angesät wird.
« Alle Beiträge