Eingehülltes Würfelhaus in Sandow

In der Fährgasse in Sandow ist eines der Würfelhäuser mit seiner neuen Fassade schon von weitem gut zu erkennen. Nach der Nummer 3 rückt nunmehr die Nummer 2 in den Blickpunkt des Geschehens. Und in ein paar Wochen gilt das auch für die Fährgasse 1.

 


 

Im Schutz von Bauplanen erfolgt auf der Nordseite des Gebäudes noch das Abstrahlen der Fassade, als Teil der Betonsanierung. Auf der Südseite wird bereits das neue Wärmedämmverbundsystem angebracht.

 


 

Gedämmt werden später auch im Innern der über der obersten Wohnung gelegene Drempel unter dem Dach und die Kellerdecken. Das sind gleichfalls wirksame Maßnahmen, um die vom Gesetzgeber vorgegebenen Parameter der Energie-Einsparverordnung in die Tat umzusetzen und um die Wohnlichkeit und die Langlebigkeit dieses Hauses insgesamt zu verbessern. In ein paar Wochen werden diese Arbeiten dann auch in der Fährgasse 1 ausgeführt.

 


 

« Alle Beiträge