Frisch herausgeputzt …

… und sehr ansehnlich zeigen sich die komplett modernisierten ersten Wohnungen im Wohnkomplex Thomas-Müntzer-/Franz-Mehring-Straße in Sandow.
Ein Blick in die Vergangenheit zeigt die enormen Veränderungen, die sich im zurückliegenden Halbjahr an diesem immer schöner werdenden Wohnstandort im Osten vollzogen haben.

Gebäude der Thomas-Müntzer-Straße 3-4
Noch im Sommer war diesen Häusern in der Thomas-Müntzer-Straße 3-4 das Alter von rund 50 Jahren anzusehen.

Die nunmehr neuen Fassaden lassen diesen trüben Eindruck aber jetzt vergessen. Bei den Bauarbeiten im Innern hat die Gebäudewirtschaft Cottbus ganz individuelle Vorstellungen der Mieter mit berücksichtigt.

Farbgebung der Räume in der Thomas-Müntzer-Straße 3-4
Das betrifft, neben der Farbgebung in den Wohnungen, beispielsweise den Umfang der Fliesenlegerarbeiten.

Und auch bei der Gestaltung der Fußböden wurde Mieterwünschen entsprochen.
Sehr schick sehen auch die Bäder aus.

Bad in der Thomas-Müntzer-Straße 3-4
In den 3-Raum-Wohnungen wurden sie in ihrer Größe belassen. Bei den umgebauten 2-Zimmer-Wohnungen sind sie jetzt geräumiger.

Außen bereiten die Handwerker derzeit den Anbau der Balkone vor, die alle im Innenhof aufgestellt werden.

Schüttung der Fundamente und Außenwandbefestigungen in der Thomas-Müntzer-Straße 3-4
Fundamente werden geschüttet und Außenwandbefestigungen angebracht.

Je nach Örtlichkeit können die Balkone später von der Küche oder vom Wohnzimmer aus betreten werden.

Neue Wohnküchenwand mit Balkonenster
Neue Wohnküchenwand mit Balkonenster

« Alle Beiträge