GWC modernisiert 40 Jahre alte Häuser im Norden

Planmäßig voran geht die Modernisierung von Häusern der Gebäudewirtschaft in der Bodo-Uhse-Straße im Norden. Bei den fast 40 Jahre alten Gebäuden werden die Balkone instandgesetzt und Wärmedämmung angebracht, um Heizenergie zu sparen und für ein behaglicheres Wohnklima zu sorgen.

 


 

Bevor Schadstellen an den in die Jahre gekommenen Loggien ausgebessert werden können, erfolgt das Abstrahlen der Flächen. Auf dem Loggienboden wird außerdem eine neue Estrichschicht aufgebracht.

Um die Belastung für die Umwelt so gering wie möglich zu halten, ist das Einhausen der Rüstungen mittels Planen notwendig. Während in der 8 – 10 bereits abgestrahlt wurde, kann dort nunmehr das Wärmedämm-Verbundsystem angebracht werden. An den Balkonen der Eingänge 11 bis 13 beginnen die Arbeiten in diesen Tagen.

 


 

Wie das Ganze zum Schluss einmal aussehen wird, verrät ein Blick auf die schon fertigen Nachbargebäude Bodo-Uhse-Straße 1 – 7.

 


 

« Alle Beiträge