GWC-Sponsoring für Cottbuser Berufsfeuerwehr und Beach-Volleyball

Anhänger des Beach-Volleyballs und der Feuerwehr kamen am Sonnabend, den 23. Juni, in Cottbus voll auf ihre Kosten.

So wurden auf dem Gelände der Brandenburgischen Technischen Universität die „Offenen Lausitzer Studentenmeisterschaften im Beach-Volleyball ausgetragen. Knapp 20 dieser Zweier-Teams aus Brandenburg und Sachsen hatten den Weg nach Cottbus gefunden.

Plakat der Offenen Lausitzer Studentenmeisterschaften im Beach-Volleyball

Die Cottbuser Berufsfeuerwehr wiederum lud auf ihrem Standort in der Dresdener Straße zum Tag der offenen Tür ein. Einsatzübungen, Schauleitersteigen, Feuerwehrrundfahrten, Bastelstraße und Tombola sowie eine Technikschau und organisierte Führungen durch die dortige Hauptfeuer- und Rettungswache – die modernste im Land Brandenburg – wurden den Zuschauern von 9.30 bis 17 Uhr geboten.

Plakat des Tages der Offenen Tür der Berufsfeuerwehr Cottbus

Unterstützt wurden beide Veranstaltungen auch von der Gebäudewirtschaft Cottbus. Das Wohnungsunternehmen setzte damit sein umfangreiches Sponsoring fort, von dem in den zurückliegenden Wochen bereits zahlreiche andere verschiedenartige Ereignisse in Cottbus unterstützt werden konnten. Das betraf beispielsweise mehrere kleinere Feste in Kindereinrichtungen und Schulen, aber auch einen so hochkarätigen Sportwettbewerb wie in dieser Woche das Internationale Leichtathletik-Meeting im Cottbuser Sportzentrum mit Aktiven aus mehr als 30 Ländern.

« Alle Beiträge