GWC würdigt grüne Ideen von Mädchen und Jungen

Auch in diesem Jahr reihte sich die Gebäudewirtschaft Cottbus in die Schar der Gratulanten beim traditionellen Kinder- und Jugend-Umweltwettbewerb ein und sponserte drei Preise für die Ideen von Mädchen und Jungen der Stadt. Alle Arbeiten, die auf diese Weise durch die GWC gewürdigt wurden, beschäftigten sich mit dem kostbaren Nass auf unserer Erde.

 


 

„Wasser – so wichtig wie Luft und so wertvoll wie Gold“, hieß das Projekt der Kinder aus dem Hort „Janusz Korczak“, die damit einen 2. Platz in der Kategorie bis Klasse 2 belegten.

 


 

Einen 3. Platz in der Kategorie Einzelbewertung belegte Pascal Oelke mit seiner Arbeit „Das Wasserrad“.

Zu den Preisträgern gehörten weiterhin Marie-Theres Jung mit ihrem „Wasser-Spar-Kalender“.

 


 

« Alle Beiträge