GWC würdigt Umweltaktivitäten von Cottbuser Gymnasiasten

Auch 2009 tritt die GWC in sehr vielfältiger Form als Sponsor in Erscheinung und unterstützt viele Aktivitäten und Veranstaltungen in der Stadt, wie beispielsweise den traditionellen Kinder- und Jugend-Umweltwettbewerb. Er stand in diesem Jahr unter dem Thema „Cottbus – eine Stadt am Fluss“. Schülerinnen und Schüler vom Kurs Naturwissenschaften des Niedersorbischen Gymnasiums waren Sieger in der Kategorie bis 10. Klasse. In ihrem Projekt widmeten sie sich Untersuchungen zu ökologischen Effekten der Renaturierung der Spree in Cottbus.

Die Auszeichnung wurde ihnen während der Umweltwoche Anfang Juni anlässlich der Preisverleihung in der SpreeGalerie überreicht und durch die Gebäudewirtschaft Cottbus finanziell gewürdigt.

Im Foyer des Cottbuser Rathauses am Neumarkt waren die Beiträge des diesjährigen Umweltwettbewerbes vorgestellt worden.

« Alle Beiträge