Literarisches für Cottbuser Nachwuchssportler

GWC sponsert – Sportjournalist signiert

Zehn Exemplare des sehr informativen Sportbuchs „500 Asse – Lausitzer Sportler-ABC von Hajo Schulze“ hat die Gebäudewirtschaft Cottbus der Sportbetonten Grundschule in der Drebkauer Straße gesponsert. Das 250 Seiten umfassende Nachschlagewerk enthält Kurz-Biografien erfolgreicher Athleten aus dem Süden Brandenburgs, die in den zurückliegenden Jahrzehnten von sich reden machten. Der Bogen spannt sich dabei von A wie Rosie Ackermann, der ersten 2-Meter-Hochspringerin der Welt, bis Z wie Erika Zuchold, einer sehr erfolgreichen Turnerin.

 


 

Der weithin bekannte Sportjournalist Hajo Schulze, der sich trotz seiner 81 Jahre nach wie vor tagtäglich dem aktuellen Sportgeschehen mit Stift, Kamera und PC widmet, ließ es sich nicht nehmen und signierte die Exemplare der Bücherspende. Dabei entwickelte sich ein angeregtes Gespräch mit den Klassensprechern und dem Schulleiter Edgar Weinreich, der einst als Stürmer das runden Leder spielte und Anfang der 80er Jahre in der Mannschaft von Energie Cottbus stand.

 


 

Heute ist er Chef“ einer Einrichtung mit 365 Mädchen und Jungen, bei der die sportliche Betätigung einen ganz besonderen Stellenwert besitzt. Zu den Assen des Buches zählen zahlreiche ehemalige Schüler dieser Schule.

 


 

Auch deshalb habe sich die Gebäudewirtschaft Cottbus für dieses literarische Sponsoring entschieden, sagte GWC-Marketingleiter Tom Schönherr. Er verwies darauf, dass die Gebäudewirtschaft Cottbus seit Jahren sehr umfangreich Sportvereine und Sportveranstaltungen in der Stadt unterstützt.

« Alle Beiträge