Machtlos e.V. jetzt auch in Sachsendorf mit Beratungsstelle

Die Gebäudewirtschaft Cottbus ist nicht nur der größte Wohnungsvermieter des Landes Brandenburg, sondern auch ein zuverlässiger und kompetenter Partner für Gewerbetreibende. Das bestätigt die Neuvermietung der Räume in der Heinrich-Mann-Straße 11 im Boulevard Gelsenkirchener Allee in Cottbus-Sachsendorf.
In der neuen Kontakt- und Beratungsstelle für ambulante Hilfen des Machtlos e.V. werden Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen betreut.

 


 

Barbara Klement, Geschäftsführerin des Machtlos e.V., gibt Auskunft über die Arbeit des Vereins:
„Zu uns können in erster Linie Menschen mit psychischen Erkrankungen kommen, die Schwierigkeiten in ihrer Alltagsbewältigung haben. Das können Schwierigkeiten sein in der Haushaltführung, in der Bearbeitung von Schreiben von Schriftverkehr. Das können Schwierigkeiten sein, im Einhalten von Terminen, beispielsweise Arztterminen oder Terminen bei Ämtern und Behörden. Oder auch Schwierigkeiten im sozialen Bereich, in der Familie. In diesen Bereichen können sie bei uns Unterstützung erhalten.
Wir helfen in erster Linie vor Ort, in der eigenen Wohnung. Also das wir direkt begleiten und anleiten, bei den Dingen die dort erforderlich sind. Wichtig ist dazu zu sagen, dass wir die Aufgaben, die dort anstehen, nicht für unsere Klienten tun, sondern das wir eben Begleitung und Anleitung anbieten, damit sie wieder selbstständig und später unabhängig von Hilfe werden.“
Frau Klement und ihr Team fühlen sich sehr wohl in ihrem neuen Ambiente. Seitens der GWC wurden in enger Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Annette Schenker Bodenbelags-, Maler- und Elektroarbeiten durchgeführt sowie zusätzliche Heizkörper montiert. Die Sanitäranlage wurde um zwei weitere Toiletten erweitert.

 


 

Auch die neue farbenfrohe Innenausstattung kann sich sehen lassen. Barbara Klement: „Ja, wir fühlen uns hier sehr wohl, es ist ja doch wie man sehen kann, eine frische und moderne Einrichtung.
Ich glaube, so ein Großraumbüro, das ist auch ein bisschen was Neues in diesem Bereich. Wir haben uns da jetzt mal gewagt, dass miteinander so zu tun, also hier sind Klienten, hier sind Mitarbeiter, wir sind hier alle gemeinsam im Raum.
Und hoffen, dass das gemeinsam gut funktioniert. Wir haben hier auch eine schöne Ausstattung hier. Also Hinweisen möchte ich noch mal auf die Bilder, die wir hier im Raum haben, die hat ein Klient für uns gemalt und wir freuen uns da sehr, dass wir sie in unserer Ausstellung aufhängen können, weil es doch den Raum sehr verschönert, wir uns hier also auch sehr wohlfühlen dadurch.“

 


 

Die Kontakt- und Beratungsstelle ist Mittwochs von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Telefonisch können Termine unter der Cottbuser Nummer 485 751 38 vereinbart werden.

« Alle Beiträge