Mit Sicherheit schöner wohnen

Möglichst lange im eigenen Zuhause und in vertrauter Umgebung zu wohnen, ist für viele Menschen ein großes Bedürfnis. Damit ein unbeschwerter Alltag weiter uneingeschränkt möglich und die Bewegungsfreiheit weiterhin gegeben ist, gestaltet die GWC ihren Wohnungsbestand schrittweise um und macht ihn fit für die Zukunft.

Für das sichere und komfortable Betreten des Wohnhauses, helfen – wie hier in der Bodelschwinghstraße in Sandow – Rollstuhl- und Rollator-Rampen, vorhandene Stufen am Hauseingang einfach und barrierefrei zu überwinden. Ein Plus an Wohnqualität, das auch für Familien mit Kindern eine große Erleichterung ist. Ganz gleich ob von Anbeginn im Wohnobjekt vorhanden oder wie kürzlich in der Welzower Straße 37 nachträglich eingebaut, ist der Weg in die eigenen vier Wände dank Aufzügen komfortabel und sicher möglich.

Für mehr Sicherheit sorgen im Fall von Bränden, Havarien oder ähnlichen Schadensfällen auch die sogenannten 2. Rettungswege. Das sind Zufahrten und befestigte Wege rund um das modernisierte Würfelhaus am Priorgraben, welche der Feuerwehr im Notfall direkten Zugang zum Gebäude und die Bergung von Mieterinnen und Mietern über Feuerwehrleiter und Rettungskorb ermöglichen.

« Alle Beiträge