Neue Fassade für 80 Jahre altes Wohnhaus

Abgebaut wurden in diesen Tagen die Rüstung in der Sielower Landstraße 91/92, denn die Fassadenarbeiten an diesem Gebäude sind beendet und das rund 80 Jahre alte Haus zeigt sich nunmehr Außen ganz schmuck. Die GWC vollzog damit einen weiteren sichtbaren Schritt zur Verschönerung dieses bei Mietern stark nachgefragten Wohngebietes am Nordring.

 


 

Auch im Innern kommt die Modernisierung der zwölf Wohnungen gut voran. Die Arbeiten sollen im Mai abgeschlossen sein. Durch Grundrissänderungen wurde beispielsweise die Größe der Bäder verdoppelt. Das Dach des in die Jahre gekommenen Hauses ist neu gedeckt. Im Keller bestehen großzügige Abstellmöglichkeiten.

 


 

Im Erdgeschoss wurde durch Umbau eine behindertengerechte 2-Raum-Wohnung geschaffen. Alle anderen elf Wohnungen verfügen über 3 Zimmer und sind jeweils 62 m² groß. Für drei von ihnen werden noch Mieter gesucht.

 


 

Nach Abschluss der Bauarbeiten am Haus erfolgt die Gestaltung der Freiflächen. So ist der Bau von fünf Garagen sowie von zehn Pkw-Stellplätzen vorgesehen. Außerdem ist im Innenhof Platz für drei jeweils rund 100 m² große Gärten. Mieter, die an solchen Oasen der Erholung und an den noch wenigen freien Wohnungen ein Interesse haben, können sich in der GWC-Hausverwaltung Nord/Schmellwitz in der Karlstraße 54, Tel. 78 26 413 melden.

« Alle Beiträge