Neue GWC-Straßenbahnwerbung

Mit einer neu gestalteten Straßenbahn hat sich die Gebäudewirtschaft Cottbus seit kurzem wieder in die umfangreiche Fahrzeugflotte von Cottbusverkehr eingereiht, die insgesamt 21 Straßenbahnen umfasst und von denen viele für einheimische Firmen werben.

 


 

Die GWC-Tram machte war vor einigen Wochen zur planmäßigen Instandsetzung in die Werkstatt gerufen worden, um Verschleißteile auszuwechseln. Dieser wartungstechnische Halt wurde gleichzeitig genutzt, um der Bahn ein neues frisches Aussehen zu geben. Immerhin tourte das Fahrzeug zuvor gut sechs Jahre lang mit der bisherigen Werbung auf dem knapp 30 km langen Schienennetz von Cottbusverkehr durch die Stadt.

 


 

Wetter und Waschanlage hatten dem Fahrzeugbild im Laufe der Zeit aber ganz schön zugesetzt, so dass ein Liften des Gesichts unumgänglich wurde. Das wiederum erforderte, dass die alte Beschriftung zu entfernen und durch neue uv- und witterungsbeständige sowie waschstraßensichere Folien auf einer Gesamtlänge von rund 60 Metern zu ersetzen war.

 


 

Bei der Umsetzung des neuen Layouts arbeitete die Gebäudewirtschaft mit zwei Cottbuser Werbeunternehmen zusammen. Die Profil Agentur Jaslau übernahm die Entwurfsplanung und die Ausführung der Arbeiten lag in den Händen von MAXX-Werbung.

14.09.2012

« Alle Beiträge