Neue Praxisräume für erfahrene Zahnärztin – Schnelle Hilfe durch GWC

Sie bereichert seit kurzem die Adressdatei der Gewerbetreibenden bei der Gebäudewirtschaft Cottbus: die Zahnarztpraxis von Ulrika Klingberg. Die Diplom-Stomatologin mit langjähriger Berufserfahrung fand im Erdgeschoss des großen Wohnhauses Lieberoser Straße die passenden Räumlichkeiten und konnte so die medizinische Versorgung ihrer Patienten fortsetzen, die aufgrund eines Wasserschadens bei einem anderen Vermieter gestoppt worden war. Bei der Suche nach geeigneten Gewerberäumen wurde die Zahnärztin bei der GWC schnell fündig und ihre Vorstellungen beim Umbau konnten gut umgesetzt werden. „Es ist hell, es ist modern und die Räume sind sehr passend für unsere kleine Praxis“, schätzt die Stomatologin ein, die sich in ihrer verantwortungsvollen medizinischen Tätigkeit auf erfahrene Zahnarzthelferinnen stützen kann. Schwester Anne ist seit über 10 Jahren dabei ist und Schwester Anke kann sogar auf eine doppelt so lange Tätigkeit in diesem Metier verweisen. Der Umzug an den neuen Standort hat der Patiententreue keinen Abbruch getan, schätzt Ulrike Klingberg erfreut ein, die einen großen Patientenstamm in ihren neuen GWC-Standort mitgenommen hat. Dazu gehören unter anderem auch Studenten aus der nahegelegenen Universität. Selbst nach Berlin verzogene Patienten finden von der Hauptstadt aus extra den Weg zur medizinischen Betreuung in die Lausitz. Ulrike Klingberg möchte später die Geschäfte an ihre Tochter Marika übergeben, die ebenfalls als Zahnärztin zurzeit noch in Spanien eine Praxis betreibt und diese dann aufgeben wird. Voraussichtlich ab Ende dieses Jahres wird sie dann in Cottbus mit ihrer Tätigkeit beginnen. Für die Unterstützung durch die Gebäudewirtschaft Cottbus und das große Engagement der zuständigen GWC-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gewerbebereich und im Gebäudemanagement findet Ulrike Klingberg lobende Worte. „Sie haben alles zur vollsten Zufriedenheit ausgeführt und ich hoffe, wir werden immer gute Partner bleiben.“
« Alle Beiträge