Neuer Innenhof für modernisierte Wohnungen in Ströbitz

Parallel zur Übergabe der letzten modernisierten Wohnungen im Märchenhaus-Quartier in Ströbitz hat die Fertigstellung der Außenanlagen in diesem schönen Wohnquartier im Westen der Stadt begonnen. Fertig ist der mit roten Klinkerpflaster belegte Weg auf der Rückseite der Berliner Straße 43 – 50. Neue Wege werden auch die noch anzuliegenden Grün- und Gehölzflächen durchziehen. Die GWC lässt den bisherigen Spielplatz erneuern und größer gestalten und mit Natursteinkleinpflaster einfassen. Erweitert wird außerdem das Angebot an Wäschetrockenplätzen. (Plan zum Objekt)

Ausgeführt werden die Arbeiten von der Landschaftsbaufirma Pasora aus Hoyerswerda. Für die Gestaltung dieses ökologischen Kleinods zwischen den modernisierten Wohnungen der August-Bebel-, Friedrich-Engels- und Berliner Straße zeichnet das Cottbuser Landschaftsarchitekturbüro Plachetka verantwortlich.

Bei günstigem Witterungsverlauf könnten die Arbeiten noch im Spätherbst beendet werden.

« Alle Beiträge