Neuer Standort für Hausverwaltung Ost in Sandow

Die Hausverwaltung Ost der GWC in Sandow bezog Ende Mai neue Räumlichkeiten und gab damit den bisherigen Sitz in der Wilhelm-Riedel-Straße auf. Neues Domizil für die GWC-Mitarbeiter ist das Wohn- und Geschäftshaus in der Willy-Brandt-Straße 25/26.

GWC Hausverwaltung Ost

Das in den 50er Jahren errichtete Gebäude gegenüber dem neuen Einkaufszentrum wurde in vier Monaten vom Keller bis zum Dach umfangreich modernisiert. An den Arbeiten beteiligt waren einheimische Handwerker von rund 20 Baufirmen.

Dabei waren Auflagen des Denkmalschutzes zu beachten. Das betraf unter anderem die Farbgebung des Hauses und die Gestaltung der Fassade. In die Modernisierung eingebunden waren auch zwei Fachgeschäfte – ein Bäcker- und ein Fleischerladen. Durch den Abriss alter Wände und den Einbau neuer Schaufensteranlagen wurden die Kundenräume vergrößert Büros und Toiletten für das Personal sind ebenfalls erneuert worden. In dem umgebauten Haus hat die GWC schon vor der Übergabe des Hauses erfolgreich alle vier je 68 m² großen Wohnungen vermieten können. Zu ihren gehören auf der Hofseite auch neue Balkons. Dort befindet sich außerdem ein Behinderten-Aufzug. Dadurch ist die GWC-Hausverwaltung von Rollstuhlfahrern günstig zu erreichen. Die Gebäudewirtschaft Cottbus verwaltet im Cottbuser Osten fast 6.000 der rund 21.600 GWC-Wohnungen in der Stadt.

« Alle Beiträge