Schaustelle Baustelle in der Bahnhofstraße 37/38

bahnhofstrasse-37-38-strassenfront-10y15-1Pressemitteilung vom Dienstag, den 6. Oktober 2015 Alle interessierten Bürger und Gäste der Stadt Cottbus sind eingeladen, am Freitag, den 16.10.2015, Einblick in die finale Bautätigkeit des Neubaus der Bahnhofstraße 37/38 zu nehmen. Ob Autofahrer, Fußgänger oder Radfahrer – wer derzeit stadteinwärts die Bahnhofsbrücke passiert, dessen Blick fällt unwillkürlich auf die Baustelle auf der Ostseite. Dort entstehen 36 neue attraktive 2-, 3- und 4-Raum-Wohnungen, die zum 1. November 2015 bezugsfertig sein werden. Für die Gebäudewirtschaft Cottbus, dem größten Vermieter im Land Brandenburg, ist es seit langem der erste Neubau. Aus diesem Grund laden die GWC, die Stadt Cottbus sowie die DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksgesellschaft alle interessierten Bürger und Gäste der Stadt Cottbus am 16.10.2015 zwischen 10:00 Uhr und 14:00 Uhr zu einer „Schaustelle Baustelle“ ein. Treffpunkt ist der Innenhof der Bahnhofstraße 37/38, mit Zugang über die Wilhelmstraße. Fachkundiges Personal der Gebäudewirtschaft Cottbus, Vertreter der Stadt Cottbus und des Sanierungsträgers stehen für die Beantwortung von Fragen und zur Begleitung durch die Wohnungen zur Verfügung. Dem Gebäude ging ein erfolgreich durchgeführter Hochbauwettbewerb voraus, auf dessen Grundlage die gegenwärtige Baumaßnahme maßgeblich aufbaut. Mit der „Schaustelle Baustelle“ soll ein Blick hinter die Kulissen des Vorhabens ermöglicht werden. Eckbert Pfuhl SB-Marketing
« Alle Beiträge