Spreeauennacht zum 7. Mal – Feuerwerk der Musik und des Schwarzpulvers

Ein Feuerwerk der Musik und des Schwarzpulvers erwartet die Besucher, der zum siebenten Mal ausgetragenen Spreeauennacht am kommenden Samstag (2. Juli) auf dem Gelände der 1995er Bundesgartenschau. Den musikalischen Auftakt vollzieht gegen 19.30 Uhr mit südländischem Temperament Rosanna Rocci.

 


 

Zwei Stunden später wird die vielseitige Ulla Meinecke mit ihrer Band die Zuschauer im Spreeauenpark sicher begeistern und viele von ihnen zum Mitsingen und Mittanzen animieren.

 


 

Neben diesen beiden Sängerinnen sorgen außerdem für Stimmung und gute Unterhaltung Marie Joana, eine Könnerin auf dem Saxophon und mit der Gitarre, sowie der weitgereiste Liedermacher, Songschreiber und Sänger Rico Loop. Nicht fehlen darf der „Sprechende Baum“.

 


 

Feuerwerkskunst sowie eine Licht- und Lasershow hinterlassen dann zu spätabendlicher Stunde ihre eindrucksvollen Spuren im Cottbuser Himmel zwischen Messezentrum und Tierpark.

« Alle Beiträge