Stippvisite und Gedankenaustausch in Sachsendorfer Sozialeinrichtung

Eine anerkannt gute Adresse für die Pflege von älteren und behinderten Menschen ist die Firma „Pflege zu Haus“ von Annerose und Ullrich Gruppe.

 


 

Das Unternehmen betreibt seit zwei Jahren eine Sozialeinrichtung in der Gelsenkirchener Allee in Sachsendorf. Dazu gehören eine Tagespflegeeinrichtung, ein mobiler Pflegedienst und ein Tagescafé.

Jüngst wurde bei Kaffee und Kuchen sowie echter Thüringer Rostbratwurst zu einem Erfahrungsaustausch mit Familienangehörigen eingeladen, um deren Hinweise und Ratschläge sowie Wünsche in die Betreuung einfließen zu lassen.

 


 

Dabei wurde einmal mehr deutlich, dass diese Einrichtung im Süden der Stadt sehr gut für Menschen geeignet ist, die nicht in ein Heim umziehen möchten, aber dennoch ganztägige Unterstützung und Hilfe benötigen. Auf diese Weise werden Familienangehörige entlastet und unterstützt. Unmittelbar vor Ort konnten sie sich ein eindrucksvolles Bild davon machen, wie fürsorglich hier die Betreuung erfolgt.

Die Firma „Pflege zu Haus“ ist einer von mehreren Anbietern von Sozialleistungen mit denen die Gebäudewirtschaft Cottbus schon seit Längerem Kooperationsbeziehungen unterhält.

« Alle Beiträge