Wehrpromenade „verliert“ Gerüste

Die Gerüste auf der Eingangsseite des Hauses Wehrpromenade 4 – 6 in Sandow sind abgebaut. Nunmehr ist der Blick frei auf die verschönerte Südfassade dieses 55 Jahre alten Hauses.

 


 

Da das Gebäude unter Denkmalschutz steht, konnte die Wärmedämmung nicht, wie sonst üblich, außen aufgebracht werden. Das erfolgte im Innern. Aus statischen Gründen wurden die neuen Heizkörper deshalb nicht an der Wand montiert, sondern auf Standkonsolen gesetzt.

 


 

Noch sind in allen 18 Wohnungen Handwerker anzutreffen. So bauen Zimmerleute neue Türen ein und Elektriker setzen Steckdosen. Auch Fliesen- und Fußbodenleger gehören zu den fleißigen Bauleuten. Und schon bald werden die neuen Mieter mit ihren Umzugsautos vorfahren können.

 


 

« Alle Beiträge