Familienspaß für den guten Zweck im Feriensommer

Der Cottbuser FerienSpaßPass bietet viele Vorteile bei 17 Partnern in Cottbus und Umland zu denen attraktive Freizeitangebote zählen. Das Projekt widmet sich aber nicht nur Kindern und Familien, sondern auch einem karitativen Zweck.

Mit Sicherheit Zuhause wohnen

Man liest und hört es immer mal wieder: Unbekannte geben sich am Telefon als vermeintliche Verwandte oder gute Bekannte aus und bitten aus einer vorgetäuschten Notlage heraus um Geld. Und obwohl im Fernsehen, Radio und in der Tageszeitung schon oft darüber berichtet wurde, sind die Trickbetrügern immer wieder erfolgreich, auch in unserer Region.

Grundsteinlegung für Mehrfamilienhaus

Der Grundstein für den GWC-Neubau mit einer Gesamtfläche von 1.485 m² direkt am Carl-Thiem-Klinikum ist gelegt. Am 12. Mai 2017 fand die feierliche Zeremonie in der Senftenberger Straße 21 mit Bürgermeisterin Marietta Tzschoppe, Stadtverordnetenvorsteher Reinhard Drogla, GWC-Geschäftsführer Dr. Torsten Kunze und Sternbau-Geschäftsführer Jörg Schnappke statt.

Spielplatzeröffnung mit buntem Mieterfest

Mit einem bunten Mieterfest wurde der neue Spielplatz am Fontaneplatz am 12. Mai 2017 offiziell eröffnet. Als Dankeschön für die umfangreichen Baumaßnahmen in den vergangenen Monaten hatte die GWC ihre Mieter des Wohnquartiers zu einem gemütlichen Nachmittag auf den neu gestalteten Spieleparcours eingeladen und gemeinsam mit ihnen bei bester Stimmung den Spielplatz eröffnet.

GWC begüßt Elbenwald als neuen Gewerbemieter

Am 6. Mai 2017 öffnete der erste Elbenwald-Store in Cottbus seine Türen in der Spremberger Straße 44. Unzählige Fans des Anbieters von Fantasy- und Science-Fictionartikeln und des neuen Gewerbemieters der GWC waren von der Heimkehr des Cottbuser Unternehmens ganz entzückt. Stundenlang warteten sie geduldig darauf, im Geschäft nach den neuesten Fanartikeln zu stöbern und in eine Fantasiewelt einzutauchen.

Motor für die regionale Wirtschaftsförderung

Mit gezielten Beratungs- und Coaching-Impulsen und einem umfassenden Netzwerk aus Wirtschaft und Wissenschaft soll das Regionale Cottbuser Gründungszentrum am Campus (RCGC) ein Sprungbrett für Existenzgründer und Start-Up-Unternehmer sowie Innovations- und Wachstumsmotor für die gesamte Region werden.

Barrierefreies und pflegegerechtes Wohnen

Möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben im eigenen Zuhause und in vertrauter Umgebung zu führen, ist für viele Menschen ein großes Bedürfnis. Zusammen mit ihren Kooperations- und Dienstleistungspartnern und der Anpassung von Wohnungen und Wohnumfeld an die spezifischen Anforderungen, ermöglicht die GWC ihren Mietern ein unbeschwertes und verlässliches Wohnen bis ins hohe Alter.

3-Raum-Wohnung mit Einbauküche

Modernes Wohnen mit Chic und Charme bietet diese modernisierte Wohnung mit Balkon Am Nordrand 44 – und eine attraktive neue Einbauküche ist auch schon drin. Zeitgemäß mit einer klaren Farb- und Oberflächengestaltung, akzentuiert mit metallisch glänzenden Griffen und Armaturen, ist die Küche einfach der Hingucker im offenen Wohn-/Essbereich. Interesse?

Traumhaft schöne Aussichten

Mit dem frisch modernisierten Mietshaus aus dem Jahr 1886 in der Wernerstraße 17 präsentiert sich Altbau-Liebhabern eine weitere Möglichkeit attraktiven Wohnens mitten im Herzen von Cottbus. Dabei offenbart nicht nur der viergeschossige Klassiker besondere An- und Aussichten, sondern gleichfalls das besondere Ambiente mit dem Cottbuser Staatstheater und dem traumhaften Schillerplatz.

Modernisierung weiterer Würfelhäuser in Cottbus

Farbenprächtig, aber dennoch passend, fügen sie sich in ihre Umgebung ein – die vielfarbigen Würfelhäuser in Sandow und Sachsendorf, in denen es sich einfach gut leben lässt. Mit der Modernisierung der in den Ende 1970er und Anfang der 1980er Jahre erbauten Würfelhäuser in der Poznaner Straße 34 und in der Welzower Straße 35 und 37 wird die kreative Fassadengestaltung in der Stadt nun fortgesetzt.